Über uns

Die Idee ein mobiles Sägewerk zu beschaffen und damit für den Kunden den Lohnschnitt als Dienstleistung mit anzubieten. Hat sich aus der weiter verschärfenden Waldpolitik entwickelt. Da der Markt mit immer mehr Käfer, Sturm und Bruchholz und zusätzlichen Einfuhren aus dem Ausland geflutet wird. Liegt der Preis für den Verkauf von Holz seit längerem am Boden.

Das meist noch sehr gute, bzw. frisch geschlagene Käferholz muss entweder zum Ramschpreis verkauft werden, oder aber man wertet jeden Festmeter der anfällt auf.

Und hier kommt das Lohnsägen wieder in das Blickfeld.

Aus eigener Erfahrung in der Bewirtschaftung etlicher Hektar Wald, und persönlich dem Markt nicht nachgeben wollen. Habe ich ein mobiles Sägewerk von WoodMizer gekauft und mir das notwendige Fachwissen im Nadelholz Schnitt Stück für Stück angeeignet.

So das ich heute nicht nur mein eigenes anfallendes Holz bestmöglich am Markt verwerten kann, sondern eben auch in Ihrem Auftrag, vor Ort und ohne Umwege das vorhandene Holz so optimal wie möglich aufwerten kann.

Dabei geht es mir nicht darum schnellstmöglich und irgendwie viel Holz zu sägen, sondern für Sie in der Verwertung das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Mit der Säge und dem dazugehörigen Traktor komme ich gerne zu Ihnen, auch in den Wald, dort wo Ihr Holz liegt, ohne Umwege und Mehraufwand für Sie.